In unserer Beratungsstelle in Velbert bieten wir niederschwellige Deutschkurse verschiedener Niveaus an. Die Kurse werden von ehrenamtlichen Deutschlehrerinnen mit viel Engagement geführt. Wir richten uns bei der Durchführung nach dem individuellen Lerntempo der Teilnehmer.

In unserem Alphabetisierungskurs werden zunächst die Grundlagen unserer Schrift gelegt und Begriffe und einfache Sätze erlernt.

Alphabetisierungskurs

In unserem Anfängerkurs erlernen die Teilnehmer an zwei Vormittagen in der Woche die Grundstruktur der deutschen Sprache. Wichtige Alltagsthemen, wie Begrüßung, Einkaufen, Wohnen, Arztbesuch, Farben, Kleidung etc, werden vermittelt. Ebenso wird schon auf grammatikalische Feinheiten, wie Vergangenheit, Beugung der Verben, Adjektive, Nomen, Satzstellung etc., eingegangen. Es wird viel Wert auf Sprechfähigkeit, Leseverständnis und Schrift gelegt.

Anfängerkurs

Unser Konversationskurs richtet sich vor allem an die Teilnehmer unserer Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse. Die Teilnehmer üben in Dialogen und Rollenspielen oder lesen Texte laut vor.

Konversationskurs

Wer schon etwas sicherer in der deutschen Sprache ist, ist in unserem Abendkurs gut aufgehoben. Dort werden die Teilnehmer individuell auf die A1-Prüfung und, bei entsprechender Eignung, auch auf die A2-Prüfung vorbereitet. Die Prüfungsgebühr übernimmt, bei regelmäßiger Teilnahme am Kurs und bei Bestätigung der Eignung durch die Dozentinnen, unser Verein.

Fortgeschrittenenkurs

   
© Flüchtlingshilfe Velbert und Projekt Deutsch Lernen e. V.